Die Preisspirale bei den Mieten ist nicht allein auf Knappheit zurückzuführen, sondern auf Spekulation mit dem Wohnraummangel: Nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage steigen die Preise. Diese existenziell bedrohliche Situation ist nur zu beheben, wenn Wohnungen dem Markt entzogen und als Öffentliches Gut behandelt werden - als Umsetzung eines im Artikel 28 der Berliner Landesverfassung festgehaltenen Staatsziels: „Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.