Wir möchten, dass die Menschen ihr Auto abschaffen“, sagt Verkehrssenatorin Regine Günther. Da hören wir keine Drohung, sondern ein Versprechen. Die Senatorin will ja keinen zwingen, sondern setzt auf Freiwilligkeit. Dazu strebt sie eine Stadt an, in der man auch und gerade ohne eigenes Auto gut vorankommt. Und zwar sicher, kostengünstig, gesund, umwelt- und klimafreundlich und am besten mit Spaß.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.