Die Zahlen sind eindeutig, die Worte sind es auch. Am Mittwoch gab der Berliner Senat die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen mit 1118 an, am Vortag waren es 1135,2. In den Tagen und Wochen zuvor lag der Wert noch höher. Am Mittwochmorgen sagte Lukas Murajda, der Amtsarzt von Berlin-Mitte, beim Rundfunk Berlin Brandenburg, dass der Höhepunkt der Pandemie erreicht sei. Der Trend zeige nach unten. „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es runter geht.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.