Verband: Die hochgesteckten Neubauziele sind unerreichbar

Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW ruft die Regierung dazu auf, beim Wohnungsbau umzusteuern, um ein Drama abzuwenden.

Viele Bauprojekte werden gestrichen, weil sie sich nicht mehr finanzieren lassen.
Viele Bauprojekte werden gestrichen, weil sie sich nicht mehr finanzieren lassen.DPA/Monika Skolimowska

Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) erwartet einen weiteren Rückgang bei der Zahl der fertiggestellten Wohnungen in Deutschland. Während im Jahr 2021 noch rund 293.000 Wohnungen bundesweit errichtet wurden, rechnet der GdW für das abgelaufene Jahr lediglich mit 280.000 neuen Wohnungen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat