Zur Feier am Brandenburger Tor wollten mehr Menschen kommen als Platz war.
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Berlin - Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 war ein überraschender Zufall, der die Welt jedoch grundlegend veränderte. Die Feiern zum 30. Jahrestag dieses historischen Glücksmoments sind hingegen nur noch ein lokales Berliner Ereignis, das sogar die Planer der Feier überfordert hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.