Berlin - Tempo 30 nicht mehr nur wie derzeit auf 80 Prozent der Straßen, sondern in der ganzen Stadt: Das wird in Berlin nicht zum ersten Mal gefordert. Inzwischen halten manche Verkehrsaktivisten selbst dieses Tempolimit für zu großzügig. Warum nicht Tempo 10? Oder am besten gleich Tempo 0 – wie es die Menschen, die nun genug Unterschriften für ein Volksbegehren Berlin autofrei gesammelt haben, für viele Kraftfahrzeuge fordern? Zunehmend deutlich zeigt sich, dass es nicht mehr bloß um saubere Luft oder Verkehrssicherheit geht. Im Mittelpunkt steht eine grundsätzliche Frage: Welche Funktionen muss eine Großstadt wie Berlin erfüllen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.