Gewitter haben in vielen Regionen Deutschlands zu Sperrungen und erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr geführt. „Zahlreiche Strecken im Norden Deutschlands sind derzeit gesperrt. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen im Nah- wie Fernverkehr“, teilte die Bahn am Donnerstagabend mit.

Verkehrshinweis der Deutschen Bahn

Für Reisende, die ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen konnten, stellte die Deutsche Bahn an mehreren Bahnhöfen wie Dortmund, Hamm oder Berlin Aufenthaltszüge bereit. Gesperrt waren am Abend zum Beispiel die Strecken Hamburg-Berlin, Hannover-Berlin, Hannover-Osnabrück, Hannover-Hamburg-Kiel, Hannover-Bremen-Norddeich, Osnabrück-Bremen-Hamburg, Hamburg-Stralsund sowie Dortmund-Hamm(Westfalen)–Bielefeld.

Der Flugverkehr in Tegel und Schönefeld war ebenfalls vom Unwetter betroffen. Einige Flüge mussten umgeleitet werden, bei anderen kam es zu Verspätungen. (dpa/BLZ)