Das Mordkommando benötigte nur 25 Sekunden, um zum Tatort zu marschieren und sich geordnet zurückzuziehen. Das Video aus einer Überwachungskamera zeigt, wie 13 teils vermummte Männer in das Wettlokal Expekt in der Residenzstraße in Reinickendorf stürmten. Gezielt liefen sie, einer hinter dem anderen, durch den schmalen Schankraum in das Hinterzimmer. Dort zog der erste der Eindringlinge eine Waffe und feuert mit ausgestrecktem Arm achtmal auf einen am Tisch sitzenden Mann – den 26-jährigen Tahir Ö. Sechs Schüsse waren tödlich, ergab die Obduktion später.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.