Es gibt vieles, was sich für eine gute Öko-Bilanz tun lässt. Dachte ich früher. Das Auto stehen lassen und zu Fuß Brötchen holen. Die Einweg-Kaffeekapseln streichen und sich für das gleiche Geld ganz viele Kaffeebohnen kaufen. Papier, das nur einseitig bedruckt ist, den Kindern zum Bemalen geben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.