Berlin - Im Kampf gegen Drogenhandel und Gewaltkriminalität im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg will der Senat die dortige Polizeipräsenz im kommenden Jahr stark erhöhen. Das gleiche gelte für das Kottbusser Tor sowie die Warschauer Brücke in Friedrichshain, kündigte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Dienstag bei einem Besuch des Senats in dem für Kreuzberg zuständigen Polizeiabschnitt in der Friedrichstraße an.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.