Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will mit dem bundesweit ersten, genehmigten Coffeeshop gegen illegalen Drogenhandel kämpfen. Das Bezirksparlament habe mit großer Mehrheit für einen Antrag auf ein Modellprojekt am Görlitzer Park gestimmt, teilte die Grünen-Fraktion im Bezirk am Donnerstag mit.

Gescheiterte Verbotspolitik

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.