Parallel zur Berlinale entstand vor drei Jahren in Berlin ein zeitgleich ausgetragenes Filmfestival: die Boddinale. Der Name ist von der Neuköllner Boddinstraße abgeleitet, in der das alternative Filmfestival in diesem Jahr vom 5. bis 15. Februar stattfindet. Die Filme werden im Loophole gezeigt, einem Freiraum für Künstler. Seit diese den Kreativraum bespielen, gibt es auch jährlich die Boddinale.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.