Tempo, Tempo! Seit 107 Tagen ist Hartmut Mehdorn schon Flughafenchef, doch die Fertigstellung des BER in Schönefeld geht ihm noch immer nicht konsequent genug voran. „Es gibt zu viel Problemfixierung, zu viel ,geht nicht’“, klagte Mehdorn am Montag beim wirtschaftspolitischen Frühstück in der Industrie- und Handelskammer (IHK). „Zu viele Juristen sind dabei. Wir brauchen mehr Mut für unbequeme Entscheidungen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.