Berlin - Lange wurde gestritten, jetzt ist es beschlossen: An der Karl-Marx-Allee fallen alle Parkplätze auf dem zehn Meter breiten Mittelstreifen weg. Stattdessen wird der von Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) favorisierte Grünstreifen angelegt. Das haben die Verkehrsverwaltung und das Bezirksamt Mitte den Anwohnern in einem Infoschreiben mitgeteilt. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.