Schon wieder gab es in der Grunewaldstraße 87 in Schöneberg einen Polizeieinsatz. Bei einem Streit wurde am Mittwochmorgen eine Frau verletzt. Die Alt-Bewohner beschweren sich seit Monaten über unzumutbare hygienische und bauliche Zustände, seit dem dort zeitweise bis zu 200 Rumänen der Volksgruppe der Roma in dafür völlig ungeeigneten Wohnungen leben.

Gegen 4.30?Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu dem Gebäude mit seinen zwei Hinterhöfen alarmiert: Ein 44-jähriger Mann und eine 48-jährige Frau schlugen sich. Die Frau musste mit Verdacht auf Armbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann wurde festgenommen, er hatte einen Atemalkoholwert von 2,8 Promille. Nach ambulanter Behandlung konnte die Frau die Klinik verlassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.