Berlin/Mitte - Die rund 50 Bewohnerinnen und Bewohner, die im Januar in einen Wohnblock in der Habersaathstraße 40–48 in Mitte eingezogen sind, dürfen nun doch vorerst bleiben. „Die Schlüsselabgabe ist vom Tisch“, sagt Valentina Hauser von der Initiative „Leerstand-Hab-ich-Saath“ am Freitagnachmittag. Eben hat sie an einem Gespräch mit Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) teilgenommen. Von Dassel war für Gespräche in den Wohnblock gekommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.