Berlin - Es erwischte mich am Tag nach dem ersten großen Herbststurm. Es war immer noch ziemlich windig in Berlin, der Himmel schwer und dunkel, es regnete schon fast den ganzen Tag. Ich hatte auf alle Warnungen gehört und meine Wohnung nur verlassen, als es absolut notwendig war. Am Sturmtag gar nicht, am windigen Tag danach für zwanzig Minuten, um Brot zu kaufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.