Das Kino Colosseum an der Schönhauser Allee in Berlin-Prenzlauer Berg ist verkauft. Der Hamburger Projektentwickler Values Real Estate hat das Gebäude nach eigenen Angaben erworben. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit den Erben der Filmproduzenten­legende Artur Brauner sei der Kaufvertrag für das Objekt unterzeichnet worden. Die Erbengemeinschaft habe sich einstimmig für das Angebot von Values entschieden. Über die Kaufsumme, so war auf Nachfrage zu erfahren, mache das Unternehmen keine Angaben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.