Berlin - Um 16.40 Uhr schweigt Neukölln. Jedenfalls hat man den Eindruck, wenn man inmitten der vielen Menschen steht, die vor dem Rathaus an der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Attentats von Hanau teilnehmen. Vor genau einem Jahr ermordete dort ein Rechtsterrorist neun Menschen, in der Innenstadt, mitten im Zentrum ihres Alltags.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.