Schwielowsee - Der Weg führt um die alte Dorfkirche von Geltow herum. Am Ufer entlang, über hölzerne Planken, mitten durchs Schilf, das sich plötzlich zum Ufer hin öffnet und den Blick freigibt auf den See.

Nahe am Wasser wirkt hier alles so, wie vor mehr als 100 Jahren: die Wälder, der alte Holzkahn am Steg, die blaue glatte Fläche des Sees, die sich ausbreitet bis zu dem schmalen grünen Uferstreifen am Horizont.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.