Berlin - Hanf-Befürworter demonstrieren heute für die Legalisierung der Droge als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. Die Hanfparade unter dem Motto «Grünes Licht für die Legalisierung» beginnt in diesem Jahr am Washingtonplatz, wie die Veranstalter mitteilten. Mit bunten Wagen und Musik wollen die Teilnehmer zu einer Abschlusskundgebung vor das Brandenburger Tor ziehen. Rückenwind für die Debatte erhoffe man sich unter anderem von den neuen und laxen Bestimmungen in mehreren US-Bundesstaaten, sagte ein Sprecher der Parade. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 10 000 Teilnehmern. (dpa/bb)