Zusammen lachen tut der Gesundheit gut.
Foto: imago images/Panthermedia

Berlin - Et jibt jar keene richtijen Witze mehr, weil sowieso jeda über allet rumwitzelt“, hätte mein innerer Berliner noch vor wenigen Wochen gesagt. Witze haben nämlich erst dann einen echten Effekt, wenn einem das Lachen ein bisschen im Halse stecken bleibt, weil die Situation bedrückend oder sogar ernst ist. In Zeiten der Bedrohung blüht die Witzkultur, denn man will seine Angst einfach weglachen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.