Berlin - Während die Verantwortlichen für den Flughafen Berlin-Brandenburg sich noch die Köpfe über einen Eröffnungstermin zerbrechen, denkt die Berliner Wirtschaft schon an den nächsten Schritt. Angesichts des wachsenden Flugverkehrs und erwarteter Engpässe müsse der BER möglichst rasch erweitert werden, schlug die Industrie- und Handelskammer (IHK) am Donnerstag vor. Der Um- und Ausbau solle schon vor der Eröffnung parallel zur Beseitigung der Fehler beginnen, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Kammer, Christian Wiesenhütter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.