Wilhelm Bender avanciert zum Hoffnungsträger für den Hauptstadtflughafen. „Wenn es gelänge, den Herrn Bender dazu zu bewegen, noch mal etwas fürs Vaterland zu tun, dann hätten wir wirklich einen Riesenfortschritt gemacht“, sagte der frühere Berliner Flughafen-Aufsichtsratschef und spätere BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel am Freitag in Berlin.

Der frühere Chef des Frankfurter Flughafens Bender wird als möglicher neuer Geschäftsführer in Berlin gehandelt. Der neue Flughafenkoordinator in der Potsdamer Staatskanzlei, Rainer Bretschneider, äußerte sich ausweichend zu der Personalie.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.