Berlin/Schwerin - Innensenator Frank Henkel (CDU) ist in letzter Zeit viel unterwegs. Vergangene Woche war er auf dem Balkan, zur Zeit besucht er mit einer gemeinsamen Delegation der Länder Berlin und Mecklenburg-Vorpommern das deutsche ISAF-Einsatzkontingent am Standort Masar-i-Sharif im Norden Afghanistans.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.