Der Flugverkehr zum Flughafen Tegel wurde am Freitag Abend gegen 21 Uhr kurzzeitig eingestellt. Grund war ein herrenloser Koffer im Flughafen. Drei Maschinen, die aus Warschau, München und Istanbul kamen, wurden nach Schönefeld umgeleitet, sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel.

Bei der näheren Untersuchung des Gepäckstücks stellte sich heraus, dass es harmlos war. Es befand sich lediglich ein Laptop mit Handy darin. (ulp.)