Blick aus der 18. Etage des Hochhauses Upper West auf das Gelände Hertzallee Süd. Der Altbau hinter dem Bahnhof Zoo ist das Oberverwaltungsgericht, der Neubau daneben ist der ehemalige Sitz der Berliner Bank. Rechts davon könnten Hochhäuser entstehen. 
Foto: Gerhard Lehrke

- Mitten in der Stadt, aber seltsam unbelebt und wenig urban: Das Karree, das unmittelbar westlich des Bahnhofs Zoo liegt, wirkt wie ein Fremdkörper in der City. Jetzt soll dort gebaut werden – und zwar hoch. In einem Entwurf des Berliner Architekturbüros Kahlfeldt sind zwei Büro-Hochhäuser von 65 und 75 Meter Höhe geplant. Das Projekt „Hertzallee Süd“ wurde am Montag im Berliner Baukollegium beraten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.