Chefredaktuer der Berliner Zeitung, Jochen Arntz.
Foto: Berliner Zeitung

BerlinHier hören Sie den neuen Podcast „Berlin Mitte“ von Jochen Arntz, dem Chefredakteur der Berliner Zeitung.

Organspenden bleiben in Deutschland weiterhin nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Der Bundestag lehnte am Donnerstag einen Vorstoß einer Abgeordnetengruppe um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ab, dieses Prinzip umzukehren. Sie hatte eine „doppelte Widerspruchslösung“ vorgeschlagen, wonach künftig jeder als Spender gelten sollte - außer man widerspricht. Der Gesetzentwurf fand aber keine Mehrheit.

Mit Wissenschaftsredakteur Torsten Harmsen spricht Jochen Arntz über die Entscheidung des Bundestages, was diese für den Einzelnen bedeutet und was im Bereich der Organspende getan werden müsste. Torsten Harmsen fordert mehr Transparenz und Vertrauen.

Der Podcast „Berlin Mitte“ bietet jede Woche Neues aus der Redaktion, Neues aus der Zeitung und Neues aus Berlin.