Berlin - Die Hildegard-Jadamowitz-Straße ist eine ruhige Wohnstraße in Friedrichshain. Sie ist knapp 900 Meter lang und verläuft parallel zur Karl-Marx-Allee. Fünf- bis Neungeschosser schirmen die Straße ab vom dortigen Straßenlärm. Es gibt einen Bäcker und ein Ärztehaus und sehr viel Grün zwischen den Häusern. Seit Montag ist es an der Hildegard-Jadamowitz-Straße noch etwas ruhiger geworden: Die Buslinie 347 fährt dort nicht mehr entlang, für Autofahrer gilt zwischen Gubener und Kadiner Straße Tempo 5.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.