Für das geplante Hines-Hochhaus steht die Baugenehmigung noch aus.
Frank Gehry

Berlin - Seit mehr als 25 Jahren wird über die Hochhausplanung für den Alexanderplatz gestritten, jetzt soll dort der erste Turm gebaut werden. Der russische Investor Monarch will am Mittwoch dieser Woche den ersten Spatenstich für seinen 150 Meter hohen Wohnturm feiern, der neben dem Einkaufszentrum Alexa entstehen soll. Das teilte Monarch in einer Einladung mit. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.