Berlin - Die Berliner schwitzen schon jetzt. Doch es wird noch heißer. Mit Werten von bis zu 39 Grad erwartet die Hauptstadt den bisher wärmsten Tag des Jahres. Der höchste, jemals in einem Juni in Berlin erfasste Wert von 36,9 Grad vom 21. Juni 2000 könne auf alle Fälle wackeln, hieß es beim Deutschen Wetterdienst in Potsdam (DWD). Die Meteorologen rechnen bereits am Dienstag mit starker bis extremer Wärmebelastung. Der DWD gab bereits eine amtliche Hitzewarnung heraus.