Berlin - #image
So richtig wohl fühlt er sich nicht, das sieht man ihm an. Jürgen Starke zupft nervös an seiner Jacke, öffentliche Auftritte mag der 49-Jährige nicht. Doch bald wird er darin Routine haben, denn der kaufmännische Angestellte vertritt die rund 200 Mieter um die Fanny-Zobel-Straße in Alt-Treptow. Am Montagnachmittag steht er mit einigen Nachbarn und etlichen Mitgliedern von Bürgerinitiativen vor der Tür der Immobilienfirma Agromex in Mitte. Agromex will am Treptower Spreeufer bauen, unmittelbar vor den Wohnhäusern von Jürgen Starke und seinen Nachbarn.

#gallery0

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.