Hochzeitsplanerin Svenja Schirk bei einer Trauung.
Foto: Honeymoon Pictures

BerlinAn diesem Sonnabend wird es in vielen Standesämtern und Kirchen heißen: „Ja, ich will.“ Der 8. August ist ein beliebtes Hochzeitsdatum und bedeutet normalerweise auch ein gutes Geschäft für die Branchen, die an den Feiern beteiligt sind. Doch was ist schon normal in diesem Jahr? Wir haben mit der Berliner Hochzeitsplanerin Svenja Schirk über Trauungen in Zeiten von Corona gesprochen. 

Frau Schirk, wieviele Hochzeiten haben Sie für den 8.8.2020 geplant?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.