Heidesee - Jeder kennt diese Geräte aus der Zirkusmanege, aber fast niemand kennt ihren Namen: Lena und Nina trainieren schon eine ganze Weile mit ihren „Rola Bolas“: Jede der beiden Elfjährigen legt einen Zylinder flach auf den Boden und darüber ein Brett, auf dem sie dann versuchen, ihr Gleichgewicht zu halten, ohne wieder runterzufallen. Das ist eine sehr wacklige Angelegenheit, die überhaupt nicht so einfach ist, wie es bei den Clowns im Zirkus aussieht, die dann auf solchen Balancegeräten auch noch jonglieren.

Grinsend versuchen Lena und Nina es erneut, und als sie wieder abrutschen, lachen sie ausgelassen und behaupten: „Das ist nur der Vorführeffekt.“ Dafür, dass sie erst seit zwei Tagen trainieren, sind sie ziemlich gut.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.