Isch hab’ Rücken!“ – über diesen Spruch der TV-Comedy-Figur Horst Schlämmer können sich viele Leute amüsieren. Manchem jedoch vergeht das Lachen, wenn er selbst darunter leidet. Einer Umfrage zufolge hatten im Jahr 2017 fast 70 Prozent aller Erwerbstätigen in Berlin irgendwann Rückenschmerzen. Jeder Zwanzigste war mindestens einmal deswegen krankgeschrieben. Rund 174.000 Berliner werden sogar chronisch davon geplagt, das heißt drei Monate oder länger. Dies betrifft zehn Prozent aller Erwerbstätigen. Insgesamt gab es 2017 schätzungsweise mehr als 1,5 Millionen Fehltage im Land aufgrund von Rückenschmerzen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.