Berlin - Meine Freundin und ich schieben uns durch den schwarz gestrichenen Flur, wie durch einen Tunnel, weg vom hellen Tag draußen, hinein in das dunkle Drinnen. Ich bin augenblicklich high. Mein Hirn schaltet sofort um auf diesen Makro-Blick, den es in noch fast jedem Geisteszustand kann, und der mich dazu befähigt, Details zu fokussieren, während die dazugehörige Kulisse schon verschwimmt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.