Berlin - Im Konflikt um die Zukunft des Kreativdorfs Holzmarkt an der Spree wächst der Druck auf das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Die Mitglieder des sogenannten 90-Tage-Rats, die über den Jahreswechsel vergeblich versucht hatten, die Streitigkeiten zwischen Betreibern und Bezirksamt beizulegen, äußerten jetzt Kritik vor allem an Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.