Berlin - Andere Kunden interessierten sich auch für Cellulite-Creme. Das hat mir mein Kauf-Dich-glücklich-Portal im Internet mitgeteilt, als ich nach einem passenden Reifen für Hula Hoop gesucht habe. Hula Hoop liegt wieder im Trend, weshalb ich entschied, erst mal einen Test mit meinem Fahrradschloss vorzunehmen. So ein Trend kann ja schneller vorbei sein, als man das Wort „Bandscheibenvorfall“ ausgesprochen hat. Das war jetzt ein Witz. Mir hat neulich jemand gesagt, das müsse ich immer dazu schreiben, sonst nehmen das im Internet alle Leute ernst, das mit dem Bandscheibenvorfall und dem anderen Klamauk, den man so produziert.

Kein Witz sind die 110 Zentimeter Bauchumfang, die ich mithilfe eines Zollstocks ganz grob überschlagen habe. Schmale Hüfte, guter Hooper, mit Doppel-O, nicht mit U. Ein Witz, klar, und da wir schon mal lustig sind, können wir auch gleich mit dem Selbstversuch weitermachen. Das Fahrradschloss ließ etwa nur eine Handbreit Luft zwischen zarter Taille und harter Kette, was streng genommen zu wenig ist, wie mich die Anleitung auf meinem Smartphone aufklärte. Ein anständiger Reifen geht vom Fuß bis zum Bauchnabel.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.