In Brandenburg brannten am Freitagmorgen mehrere Hundert Hektar Wald. Das Feuer wurde als so bedrohlich eingestuft, dass drei Orte mit insgesamt 650 Einwohner vorsorglich am Donnerstagabend evakuiert worden. Am Freitagmorgen meldete die Polizei, dass die Feuer die Orte nicht erreicht hatten, dass kein Sachschaden dort entstanden sei und dass die Feuerwehren größere Schäden in den Orten verhindert hätten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.