Berlin - Am nächsten Freitag geht es wieder los. Am Funkturm beginnt die Grüne Woche. Eine Leistungsschau der Agrarwirtschaft mitten in der Großstadt. Rund 400.000 Besucher werden erwartet. Für den Veranstalter, die Messe Berlin, ist die Agrar-Show am Funkturm der Start in ein neues Geschäftsjahr. Das zurückliegende wurde mit einem Rekordumsatz abgeschlossen. Knapp 350 Millionen Euro stehen in der 2018er Bilanz des landeseigenen Unternehmens. Das waren zwölf Prozent mehr als im Jahr 2017. Der Gewinn wird mit etwa 22 Millionen Euro angegeben. Es läuft gut für die Messe Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.