Krankenpflegerinnen bei der Arbeit.
Foto: imago images/Westend61

Berlin - Auf dem bisherigen Höhepunkt der Pandemie gab es Applaus und jede Menge warme Worte für die stillen Helden der Corona-Krise: die Ärztinnen und Ärzte und vor allem die zahlreichen Krankenschwestern. Schnell wurde der Ruf laut, insbesondere die systemrelevanten Pflegeberufe auch finanziell besserzustellen. Passiert ist seitdem nicht viel. Jetzt droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.