Illegal im Wald entsorgter Müll ist ein Problem in Brandenburg.
Foto: imago images / Stylbruch

Groß Schönebeck - In einem Waldstück bei Groß Schönebeck (Barnim) liegen mehr als ein Dutzend riesiger weißer Müllsäcke. Die «Big Bags» genannten Behältnisse mit einem Fassungsvermögen von jeweils 1300 Kilogramm sind mit Dachpappe und weiterem Bauschutt befüllt. «Das Zeug ist erfahrungsgemäß asbestbelastet und in der Entsorgung teuer. Eine Tonne kostet 900 Euro», erklärt Mark Büttner, Leiter des Bodenschutzamtes im Landkreis Barnim, warum Unbekannte sich des Mülls in großem Stil illegal entledigt hätten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.