Berlin - In Berlin ziehen nicht nur die Mieten immer weiter an, auch Eigentumswohnungen werden immer teurer – selbst im unteren Marktsegment, also bei den günstigsten zehn Prozent der Eigentumswohnungen. Hier stiegen die Preise im vergangenen Jahr um 9,5 Prozent auf einen mittleren Angebotspreis von 2809 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Wohnmarktreport Berlin 2021 der Bank Berlin Hyp und des Immobiliendienstleisters CBRE hervor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.