Berlin - Ein einfaches klares Ja hätte gereicht, damit die deutsche Spitzenpolitik mal wieder beim Volk wahrgenommen wird als eine verantwortungsvolle, vorausschauende und fürsorgliche Truppe, die dem Volk auch mal Hoffnung geben will.

„Ja, wir wollen, dass unsere Hausärzte so schnell wie möglich an der Impfung der Bevölkerung beteiligt werden.“ Eine klare Botschaft, eine Nachricht, die die Bevölkerung beruhigen würde, denn Deutschlands äußerst engmaschiges Netz an Hausärzten gilt als weltweit einmalig. Das nicht so schnell wie möglich zu nutzen, wäre absurd.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.