Wildgänse im Formationsflug.
Foto: imago images / imagebroker

PotsdamDeutschland hat den ersten bestätigten Fall von Vogelgrippe in dieser Saison: Nach Angaben des Brandenburger Verbraucherministeriums wurde der Geflügelpest-Erreger H5N8 bei einem Wildvogel - einer Blessgans - in der Nähe von Forst nahe der polnischen Grenze nachgewiesen. Das bestätigte auch der Landkreis Spree-Neiße.

Derzeit werde noch von einem Einzelfall ausgegangen. Das hochansteckende Virus wurde wahrscheinlich durch Zugvögel eingeschleppt. Davon sei auszugehen, da der Erreger bei einem Wildvogel nachgewiesen wurde, sagte Elke Reinking, Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts. Übergänge von H5N8 auf den Menschen sind bislang nicht bekannt.