Tausende Ferienwohnungen stehen in der Corona-Krise leer.
Foto: dpa/Britta Pedersen

Berlin - Die Corona-Krise führt dazu, dass Touristen Berlin fernbleiben. Nicht nur in den Hotels, sondern auch in den Ferienwohnungen werden deswegen Übernachtungen storniert. Erste Politiker überlegen, wie darauf zu reagieren ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.