Prof. Dr. Ines Härtel.
Prof. Dr. Ines Härtel.
Foto: rewi/Die Hoffotografen

Berlin - Am Freitag, dem 3. Juli, hat der Bundesrat die Viadrina-Juristin Prof. Dr. Ines Härtel einstimmig zur Richterin des Bundesverfassungsgerichtes gewählt. Die in Staßfurt (Sachsen-Anhalt) geborene und aufgewachsene Rechtswissenschaftlerin ist damit die erste Ostdeutsche in dem höchsten deutschen Richteramt. Seit 2014 lehrt und forscht Härtel an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.