Berlin - Bis zum Jahr 2020 sollen nahezu alle behinderten Kinder keine Sonderschulen mehr besuchen, sondern Regelschulen. Von den derzeit über 80 Sonderschulen werde es dann nur noch einige wenige geben, sagte Sybille Volkholz, die als Vorsitzende des Beirats zur Inklusion am Freitag die Empfehlungen des Gremiums vorstellte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.