Die Poelchau-Schule in Charlottenburg- Nord ist seit 1973 nach Harald Poelchau benannt, der im Widerstand gegen die Nationalsozialisten aktiv war. Nun möchte sich die Eliteschule des Sports nach einem Umzug auf das einstige „Reichsportfeld“ in Sportschule im Olympiapark umbenennen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.