Der Zwischenfall am RAW-Gelände, bei dem der Freund von Sängerin Jennifer Weist von der Band Jennifer Rostock attackiert worden ist, hat nun auch die Polizei veranlasst, ein paar Nachtschwärmer-Tipps auf ihrer Facebookseite zu veröffentlichen. Denn der brutale Überfall in Friedrichshain ist längst kein Einzelfall. Seit zweieinhalb Jahren stellt die Polizei rund um die Amüsiermeile zwischen Revaler und Warschauer Straße einen Anstieg des Drogenhandels fest. Es kommt auch immer öfter zu Taschendiebstählen, Körperverletzungen und Raub.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.